Termin verschoben! Das Leben findet Innen-Stadt

Der Antrag Ideenwettbewerb zur Gestaltung der Haupt- / Bahnhofstraße Maisach der grünen Gemeinderatsfraktion wurde am 21. September 2017 im Maisacher Gemeinderat behandelt. Das Ziel unseres Antrages innerörtlichen Gestaltung sowie eines Verkehrskonzeptes für die Haupt- und Bahnhofstraße vom Kreisel an der Überackerstraße bis zum S-Bahnhof wurde zwar begrüßt, aber der Ablauf der Planungen wurde ziemlich eingedampft. Leider kam wenig Unterstützung von CSU, von SPD, von den Freien Wählern und den Unabhängigen Bürgern Maisach-Gernlinden e.V. einen Wettbewerb auszuloben oder gar für mehr und eine wirkliche Beteiligung der Maisacher*innen an diesem Projekt.

Der weichgespülte Beschluss des Gemeinderates vom 21.09. 2017:

Die Grundlagen zur Verbesserung des Innenbereiches werden in einer eigenen Gemeinderatssitzung nochmals definiert. Diese Grundlagen sind einem Verkehrsplaner und einem Landschaftsplaner an die Hand zu geben. Es sollen mindestens zwei bis drei Entwürfe erarbeitet und vorgelegt werden. Diese Entwürfe sind in einer Informationsveranstaltung den Bürgern und Anliegern vorzulegen. Dem Ganzen wird eine Informationsveranstaltung zum Sanierungsgebiet für die Anlieger vorgeschaltet.

“Der Gemeinderat – nicht die Maisacher*innen – definiert die Grundlagen, zwei Büros sollen zwei bis drei Vorschläge machen und dann erst wir das ganze den Bürger*innen vorgelegt. Echte Bürgerbeteiligung sieht anders aus”, so die grüne Fraktionsvorsitzende Christine Wunderl.

2018 soll mit dem Bau der Südumgehung begonnen werden, deshalb ist es wichtig rechtzeitig mit den Planungen für ein Ortskonzept zu beginnen. Wir GRÜNE setzen uns ein für ein hochwertiges, lebendiges Umfeld sowohl für die Bürger*innen als auch für Geschäfte und Unternehmen.

Gerne würden wir Ihnen unsere Ideen vorstellen und mit Ihnen darüber diskutieren, wie die Hauptstraße und das Ortszentrum Maisachs lebenswert und lebendig gestaltet werden kann.

Über die geplante Veranstaltung “DAS LEBEN FINDET INNEN-STADT” werden wir Sie rechtzeitig über die örtliche Presse und auf unserer Homepage informieren.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.