Prüfung der Möglichkeiten für die Gründung einer „Fachschule oder -akademie für Erzieher*innen“ am Standort Maisach

Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN im Gemeinderat Maisach
Prüfung der Möglichkeiten für die Gründung einer „Fachschule oder -akademie für Erzieher*innen“ am Standort Maisach

Wie bereits in der Gemeinderatssitzung am 16.12.2021 besprochen, hat die Gemeinde Maisach in den letzten Jahren aufgrund der wachsenden Bevölkerung viele Betreuungsplätze im Bereich Krippe, Kindergarten und Hort geschaffen, sowohl durch Neubauten als auch Verwendung von Modulgebäuden. Das Kinderhaus in Gernlinden wird die 16. Kinderbetreuungseinrichtung der Gemeinde sein.

Daneben hat die Gemeinde Maisach in der Vergangenheit u.a. durch die Großraumzulage oder die Ausbildung von Nachwuchskräften die Einrichtungen und ihr Personal in großem Maße unterstützt. Dennoch verschärft sich letzter Zeit auch in der Gemeinde Maisach der Mangel an Fachkräften im Kinderbetreuungsbereich. Freie Betreuungsplätze können nicht vergeben werden, eine ganze Gruppe in der Kinderkrippe Zwergenland musste geschlossen werden und auch in den anderen Einrichtungen sind außerordentliche Schließtage oder verkürzte Betreuungszeiten aufgrund der angespannten Personallage keine Seltenheit. Schließlich wächst momentan die Warteliste für die Krippen wieder an und neu zugezogene Kinder können nicht untergebracht werden.

Zur Verbesserung der Personalpflege und Personalgewinnung in den Kindertagesstätten im Bereich der Gemeinde Maisach hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am 16.12.2021 beschlossen, den von der Gemeinde geförderten Anstellungsschlüssel einheitlich auf 1:9,0 (in kurzfristigen Situationen sogar auf 1:8,0) zu senken. Zudem beteiligt sich die Gemeinde Maisach zukünftig an den Kosten eines betrieblichen Gesundheitsmanagments mit max. 70 % der Kosten., und fördert schließlich auch Wohnraum für das Personal der Kinderbetreuungseinrichtungen mit einem Nachlass von 15% bei Vermietungen von Wohnungen. Wünsche der Einrichtungen zur Verbesserung der Räumlichkeiten und der Akustik werden ebenfalls umgesetzt.
All diese Maßnahmen sorgen dafür, dass der Standort Maisach für das Fachpersonal attraktiv ist und bleibt.

Hat man jedoch die momentane angespannte personelle Situation in den Kindertagesstätten vor Augen, und im Blick, wie sich Maisach in den nächsten Jahren weiterentwickeln wird, so steht eines fest: das Angebot an Betreuungsplätzen für Krippe, Kindergarten und Hort wird wachsen müssen. Es wird also noch mehr Fachpersonal in diesen Bereichen benötigt werden.

Die Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen beantragt deshalb zu prüfen, ob und ggf. unter welchen Bedingungen eine „Fachschule oder -akademie für Erzieher*innen, Kinderpfleger*innen und verwandte Berufsgruppen“ bestenfalls in Maisach aber mindestens im Landkreis angesiedelt werden könnte.
Solch eine Ausbildungseinrichtung würde sicherlich die Attraktivität der Gemeinde Maisach und des Landkreises für Fachkräfte im Kinderbetreuungsbereich und für diejenigen, die einen dieser Berufe erlernen möchten, steigern. Durch den Besuch einer solchen Schule wird auch die Bindung des auszubildenden Fachpersonals an den Standort gestärkt. Dies kann ein enormer Pluspunkt bei der Personalgewinnung für unsere Kindertagesstätten sein.
Zur Machbarkeit des Projekts „Fachschule – oder Fachakademie für Erzieher*innen“ sollten Gespräche auf allen relevanten Ebenen und mit allen potentiellen Partnern geführt werden.