Die Herausforderungen in der Landwirtschaft

Montag
11.03.2024
19:30 Uhr
Friesenhalle
Hauptstr. 60
Eichenau

Klimawandel, Extremwetterereignisse, veränderte Ernährungsgewohnheiten und ein rasantes Bevölkerungswachstum – die Landwirtschaft steht weltweit vor großen Herausforderungen. Auch in Deutschland ist der Agrarsektor abhängig von natürlichen Ressourcen, prägt das Landschaftsbild und ist vor allem wegen der Lebensmittelproduktion von herausragender Bedeutung. Gleichzeitig kämpfen vor allem kleine Höfe um ihre wirtschaftliche Existenz. Wie sieht vor diesem Hintergrund die Zukunft der Landwirtschaft aus? Wie können Umwelt- und Klimaziele mit ökonomischen und sozialen Zielen in Einklang gebracht werden? Wie kann artgerechte Tierhaltung umgesetzt werden? Und wie sollen die Fördermittel der gemeinsamen EU-Agrarpolitik zukünftig eingesetzt werden?

Unsere Gäste:

  • Prof. Dr. Kurt-Jürgen Hülsbergen, Lehrstuhl Ökologischer Landbau und Pflanzenbausysteme,TU München 
  • Gisela Sengl, Biobäuerin und Sprecherin Landesverband Bayern von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  • Matthias Heitmayr, Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbands Kreisgruppe Fürstenfeldbruck
  • Josef Schmid, Landesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Bäuerliche Landwirtschaft AbL e.V. in Bayern
  • Moderation: Ingrid Hügenell, Süddeutsche Zeitung Lokalredaktion Fürstenfeldbruck